Antworten auf Ihre Fragen.

Einfach, schnell und individuell.

Dies sind die häufigsten Fragen
unserer Kunden

Wie schnell kann eine Betreuerin oder ein Betreuer anreisen?

Im Bedarfsfall kann eine Anreise innerhalb von 3–6 Tagen erfolgen, in besonders dringenden Fällen sogar innerhalb 2–3 Tagen.

Spricht die Betreuungskraft Deutsch?

Je nach Wunsch verfügt die Betreuungskraft über keine bis zu sehr guten Deutschkenntnissen. Die Sprachkenntnisse sind auch ein Kostenfaktor (siehe Unsere Preise).

 

Wie lange bleibt die Betreuungskraft vor Ort?

In der Regel bleibt sie zwischen 2–6 Monate im Einsatz.

Ist die Betreuungskraft versichert?

Die Betreuungskraft ist ordnungsgemäß angestellt, angemeldet und natürlich auch versichert. Auf Wunsch erhalten Sie als Nachweis die A1-Bescheinigung.

Welche Aufgaben übernimmt die Betreuungskraft?

Die Betreuungskraft übernimmt alle Aufgaben im Bereich der Grundpflege inkl. Transfer und Inkontinenzversorgung, hauswirtschaftliche Aufgaben inkl. Reinigungsarbeiten und sie steht als ständige Ansprechperson zur Verfügung. Zusätzlich zur praktischen Bewältigung des Alltags sorgt sie für ein harmonisches und strukturiertes Miteinander. Medizinische Leistungen darf die Betreuungskraft nicht erbringen.

Was, wenn die Chemie nicht stimmt?

In diesem Fall reagieren wir schnell und unkompliziert. Wir finden rasch eine passende Betreuungskraft und sorgen für einen nahtlosen Übergang.

Ist diese Art der Betreuung legal?

Ja, dieses Verfahren ist 100 % legal. Die Betreuungskräfte werden über unsere osteuropäischen Partneragenturen gemäß der EU-Entsenderichtlinie entsandt und erhalten eine A1-Bescheinigung. In ihrem Heimatland führen sie alle Sozialversicherungsabgaben und Steuern ab.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für die Entsendung einer Betreuungskraft hängen von verschiedenen Faktoren ab. Eine entscheidende Rolle spielen insbesondere Sprachkenntnisse und Qualifikation der Betreuungskraft sowie der Pflegeaufwand. Kost und Logis sind für die Betreuungskräfte frei. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich und individuell.

 

Wie erfolgt die Rechnungsstellung?

Die Rechnungen erhalten Sie monatlich per E-Mail direkt von uns oder von unserer Partneragentur.

Welche Rahmenbedingungen müssen erfüllt sein?

Für die osteuropäische Betreuungskraft sollte im Pflegehaushalt ein eigenes möbliertes Zimmer mit Fenster zur Verfügung stehen. Ein Internetzugang ist für die meisten Betreuungskräfte ebenfalls erforderlich.

Wie lange ist die Kündigungsfrist?

Bei allen unseren Partneragenturen haben Sie eine Kündigungsfrist von nur 14 Tagen.

Wie reist die Betreuungskraft an?

An- und Abreise erfolgen meist mit einem eigens beauftragten Personalfahrdienst bis vor die Haustüre.

Wer entscheidet, welche Betreuungskraft zu uns passt?

Anhand eines Bedarfsfragebogens, in dem Sie Ihren derzeitige Situation genau erläutern, schlagen wir Ihnen 2–3 passende Betreuungskräfte vor. Sie entscheiden dann, welche Person Ihnen zusagt.

Wer ist meine Ansprechperson für weitere Fragen?

Sie haben bei uns eine feste Ansprechperson, die Sie dauerhaft betreut und Ihnen persönlich, telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung steht – sprechen Sie uns einfach an.

Haben Sie weitere Fragen?

Rufen Sie uns gerne an – 0731 790 89 667

Jan Schweitzer Pflege24 GmbH

Schreiben Sie uns, wir beraten Sie gern.

Datenschutz

2 + 5 =